contentTop

      Teckel  “vom Hefeler Wald”

Home Neuigkeiten Über uns Hündin Rüde  A-Wurf  B-Wurf C-Wurf D-Wurf Galerie Landschaftsfotos Impressum

Unser Dackelmärchen begann

 

Es war einmal…

An einem Tag anno 2004, als ich meinem Göttergatten eine Zeitungsannonce zeigte, wo liebenswerte DTK Welpen feilgeboten wurden. Wir machten uns also auf die lange Reise nach dem Örtchen Haan. Dort angekommen, schaute mein werter Gatte einer kleinen Hündin in die Augen und schon war`s um ihn geschehen. Am 15 Oktober zog unser Bienchen mit 8 Wochen in unser trautes Heim. Sie sollte uns als Familienhund dienen. Schon im ersten Jahr lehrte diese Dackelhündin uns aber, das allein das traute Familiendasein nicht das Einzige war, was sie sich in ihrem Hundeleben vorstellte, so ließ sie keine Chance aus, ihre  Alleingänge im Wald durchzusetzen, um ihre enorme jagdliche Passion auszuleben.

Was sie bis heute noch tut, denn trotz strenger Leinenpflicht schafft sie es ab und zu immer noch ein Schlupfloch zu finden um sich davon zu machen.

So bin ich schließlich zum DTK 1888 in die Ortsgruppe Velbert gekommen und der Dackelwahn nahm seinen Lauf.

Mit Bienchen wurde erst einmal die Begleithundeprüfung gemacht und die jagdlichen Anlageprüfungen ließen auch nicht lange auf sich warten.

Nach 4 weiteren Jahren erwarben wir unsere braune Diana dazu. Mein Augenstern, nach dem ich 1 ½ Jahre gesucht habe. Es musste eine braune Hündin sein, denn der Farbe bin ich total verfallen und werde auch meine Würfe für die Zukunft auf diese besondere Farbe ausrichten. Diana war für mich geboren, sie lebt für mich und ist für mich mein Traumhund, sei es von ihrem Charakter sowie vom Aussehen, einfach alles. Sie ist der Hund, mit dem ich meine kleine Zucht aufbaue und ich hoffe sehr, das wir noch viele schöne gemeinsame Jahre verbringen dürfen.

 

imagesCAV4LIBK
imagesCAI1XER7
images[3]